• News
  • Genres
  • FAQ
  • Playlists
  • Bookmark
  •  
  • Alle Kinofilme
  • Film Tipp
  • Navigation

  • Unterseiten
  • Alternative
  • Optionen
  • Schauspieler Index
  • Regie Index
  • Login / Register
  • Kinofilme
  • Alle Kinofilme
  • Filme
  • Alle Filme
  • Beliebte
  • Neueste
  • Dokus
  • Alle Dokumentationen
  • Beliebte
  • Neuste
  • Serien
  • Alle Serien
  • Beliebte
  • Neuste
  • Partner
  • Loading...
  • Anpassen

    X-Men (2000)

    language
    /cs/themes/default/ratings/star4.png
    1 Übersetzung
    21 Playlists
    Klicke hier um diese Seite anzupassen
    X-Men
    Sie sind das nächste Glied in der Evolutionskette. Die X-MEN, geboren mit einer einzigartigen genetischen Mutation, die ihnen außerordentliche Superkräfte verleiht. Die Augen von Cyclops können einen Energiestrahl aussenden, Jean Grey besitzt Fähigkeiten in Telepathie und Storm kann das Wetter manipulieren. In einer mit Hass und Vorurteilen erfüllten Welt sind sie Ausgestoßene. Doch unter der Führung von Professor Charles Xavier haben sie gelernt ihre Fähigkeiten zum Wohl der Menschheit einzusetzen. Gemeinsam kämpfen sie darum, eine Welt zu beschützen, die sie fürchtet. Sie stellen sich der gefährlichsten Bedrohung der menschlichen Zivilisation: Magneto, ein skrupelloser Mutant, der die Zukunft in seine Gewalt bringen will – auch wenn es das Ende bedeutet… der Menschheit… oder der Mutanten. HandlungDie Ausreißerin Rogue, die aufgrund ihrer heran wachsenden Mutantenkräfte von zu Hause weg gelaufen ist, trifft in der Einöde der USA auf den Einzelgänger Logan, der ein unzerstörbares Adamantiumskelett besitzt. Im späteren Verlauf des Films stellt sich heraus, dass nicht das Adamantiumskelett mit den sechs ausfahrbaren spitzen Krallen die Mutation ist, sondern die Fähigkeit, eigene Verletzungen in Sekunden zu heilen. Logan nimmt Rogue widerwillig in seinem Truck mit. Unterwegs werden die beiden von einem biestähnlichen Mutanten namens Sabretooth angegriffen und können nur durch das Eingreifen der X-Men Cyclops und Storm gerettet werden. Beiden wird Professor X vorgestellt, der in seinem Institut für begabte Jugendliche jungen Mutanten hilft, ihre Kräfte besser zu verstehen und sie zu kontrollieren. Professor X ist davon überzeugt, dass hinter dem Angriff auf Rogue und Logan der Mutant Magneto steckt. Dieser sieht die Mutanten als Fortschritt der Evolution und will alle normalen Menschen unterjochen. Magneto und seine Anhänger haben in der Zwischenzeit den US-Senator Kelly entführt, um an ihm eine Möglichkeit zur Aktivierung von Mutantenfähigkeiten zu testen. Das Experiment ist erfolgreich, der Senator kann aber mit Hilfe seiner neuen Fähigkeiten fliehen und gelangt zu den X-Men, die ihn so gut es geht medizinisch versorgen. Es stellt sich heraus, dass das Auslösen von Mutationen bei normalen Menschen lebensgefährlich ist. Rogue ist inzwischen aus dem Institut ausgerissen. Die X-Men finden sie auf dem New Yorker Zentralbahnhof, wo sich auch Magneto mit seinen Leuten eingefunden hat. Während sich beide Lager bekämpfen, kommt es zum Kampf zwischen Logan und Magneto. Magneto, der Magnetfelder kontrollieren kann, hat mit Logan leichtes Spiel; überraschenderweise ist es jedoch nicht er, hinter dem Magneto her ist, sondern Rogue. Mit Rogues Hilfe, so schlussfolgern die geschlagenen X-Men, beabsichtigt Magneto, Mutationen in den Mächtigen der Welt auszulösen und so eine größere Akzeptanz von Mutanten in der Gesellschaft zu erzwingen. Auf der Freiheitsstatue kommt es zum entscheidenden Kampf. Nachdem Magnetos Handlanger besiegt sind, können die X-Men gemeinsam Magnetos Plan vereiteln und Rogue befreien. Die X-Men übergeben den Besiegten der Justiz, nur die Gestaltwandlerin Mystique kann schwer verletzt entkommen. KritikDer Film bekam gute Kritiken und wurde ein großer Kinoerfolg. X-Men spielte allein in den USA über 157 Millionen Dollar ein, während er weltweit ein Gesamteinspielergebnis von fast 296 Millionen Dollar erzielte. Durch den Erfolg ebnete er anderen Comicverfilmungen wie Spider-Man oder Hulk den Weg. AuszeichnungenBryan Singer gewann einen Empire Award, Michael Kamen den BMI Film Music Award. Der Film war 2001 für zehn Saturn Award nominiert und bekam ihn in sechs Kategorien verliehen. Insgesamt gewann X-Men 11 Preise und war 21 Mal nominiert. QuelleWikipedia)

    Jetzt herunterladen!

    • Bryan Singer
    • USA
    • ~ 104 min.
    • Action
    • 0

    Trailer

    Schließen
    Aus- Einblenden

    Anbieter Auswahl für: X-Men

    Anbieter Übersicht umschalten

    • OpenLoad.co
      Mirror: 2/2
      Vom: 04.01.2019
    • Streamz.cc
      Mirror: 1/1
      Vom: 29.09.2019
    • StreamCloud.eu
      Mirror: 4/4
      Vom: 15.09.2016
    • FlashX.tv
      Mirror: 2/4
      Vom: 07.01.2018
    • StreamCherry
      Mirror: 2/2
      Vom: 08.12.2018
    • Streamango.com
      Mirror: 1/2
      Vom: 08.12.2018
    Ordne Deine lieblings Hoster per Drag & Drop um schneller zum gewünschten Stream zu kommen!
    Loading...

    Weitere Details

    IMDb Wertung:
    7 / 10 :: 138991 Votes
    Genre: Action Adventure
    Story: Bryan Singer
    Drehbuch: David Hayter
    Executive Producer: Avi Arad
    Produzent: Lauren Shuler Donner
    Co-Produzent: Joel Simon
    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
    Schauspieler: Hugh Jackman  Patrick Stewart  Ian McKellen  Famke Janssen  James Marsden  Halle Berry  Anna Paquin  Tyler Mane  68 weitere
    Aus- Einblenden

    Empfohlene Einträge für "X-Men"

    Kommentare zu X-Men

    Um einen Kommentar abzugeben melde Dich bitte zuerst an.
    Wenn Du noch kein Konto bei uns hast, kannst Du Dich hier registrieren.

    Alle Kommentare (2)

    xKilluah
    War okay 7/10
    vor 4 Jahren
    LordVader
    Vader In. F:10/10 B:10/10 T:10/10. So Ein absoluter muss! X-Men wird und bleibt ein Kult! Da hat Marvel absolut isn schwarze getroffen. Die Comics sind schon Super, aber die Verfilmung ein Meisterwerk! Perfeckte Besetzung, Regie, und Story! Kann man 100x schauen, wird nie langweilig. Vader Out. Ähnliche: Daredevil, Spiderman, Hulk...
    vor 8 Jahren